Grrrr

Wenn das Kind morgens zum Kindergarten um halb 9 geweckt werden muß und mittags dann nicht pennt, dann treibt es die Mama ab 16 Uhr in den Wahnsinn… nicht weil es nölig ist, sondern weil es nur Blödmist macht, mich andauernd triezt, die Katze scheucht, alles Spielzeug ins Wohnzimmer kippt, 234 mal den Wasserbecher auskippt usw.. und das trotz einstündigem Spaziergang (fragt nicht, welche Strapaze das für mich war!). Was war ich froh, als Papa nach Hause kam, und pünktlich dazu folgte ein Tobsuchtsanfall, der seinesgleichen sucht, mit Kopf auf die Fliesen hauen und solche Sachen.. als hätte ICH mein Kind den ganzen Nachmittag geärgert. Was war ich froh, daß die beiden dann für ne halbe Stunde verschwunden sind, sonst hätte ich für nichts garantieren können.

Nach einem entspannendem Bad (mit kindlicher Begleitung nach 15 Minuten) gings dann schon wieder. Laurin ist jedenfalls 1 Stunde vor seiner normalen Zeit sang- und klanglos im Bett verschwunden. Ich hoffe auf eine ruhige Nacht…

Manchmal frage ich mich, warum ich mir noch so ein kleines Monster anschaffe…