Besuch

Ich hab ja immer noch nichts vom Besuch der Tante geschrieben… ich hab wie immer vergessen, Bilder zu machen. Die Hütte war voll, richtig wuselig alles. Die Kinder haben schön miteinander gespielt, Ben war ganz erschlagen von Laurins Spielzeug und er hat auch bereitwillig geteilt. Laurin und Celine sind ein richtiges Duo Infernale (er steht ja auf Blondinen), draußen waren wir, auch auf dem Markt, am Sonntag die Oma besuchen.. volles Programm. Bissle KO waren wir wohl alle hinterher *lach*.

Die Tante Nadia hat mir ein paar Bildchen geschickt.. sind das alle, die Du hattest, Nadia?

besuch1

besuch2

Wer? Ich?

Laurin wollte seine Socken eben alleine anziehen.. aber irgendwie klappte das nicht so, wie er wollte. Einer seiner Zehen stand immer ab und verhinderte das Reinschlupfen des Fußes. Nach 2 Minuten wurde ich dann langsam ungeduldig und fragte ihn, ob ich helfen sollte.

„Nein Mama, Du kannst das nicht, Du bist dumm.“

Ok… warum nur ist das Kind bisher nicht nackend durch die Gegend gelaufen?

Socken von Jacky

Wie die Socken von Jacky passen und gefallen, kann man hier sehen:

laurin140309

paula140309

Die Decke werden wir dann heute nachmittag einweihen, wenn wir in den Garten gehen…

Klingelmännchen

Laurins neueste Unart: Auf jede Klingel drücken, die vom Bürgersteig aus erreichbar ist… hat ihm scheinbar Opa gezeigt.

Bisher haben wir keinen Ärger bekommen. Die Leute sind aber auch selber schuld, wenn sie ihre Klingel in Reichweite spazierengehender Kinder anbringen. ;o)

Freitag der 13. irgendwie

Heute in der Apotheke (Paulas Kirsch.sauger gibts nur da, kosten aber auch nur knapp einen Euro): Laurin schlendert durch den Raum, der nicht sehr groß ist und hält sich erstaunlicherweise an meine Mahnung, nur mit den Augen und nicht mit den Händen zu gucken.. geht rückwärts und lehnt sich vertrauensvoll an ein Pappregal. Was tut so ein Ding, wenn so ein 15 kg schwerer Pampersbomber anlehnungsbedürftig ist? Genau. Der Klügere gibt nach. Und Mama kroch mit hochrotem Gesicht durch die Gegend und suchte die We-leda-Produkte wieder zusammen, die übrigens auch das dahinter liegende Regal aus den Fugen gerissen haben… Kommentar des Apothekers war, daß sie sowieso schon am Morgen überlegt hatten, das Ding nicht abzubauen. Die Entscheidung hatte Laurin ihnen dann abgenommen. Einen Lolli hat er dann aber trotzdem nicht bekommen.

Mit dem Hören war das so eine Sache heute. Muß ja nicht ausprobiert werden, ob Hundescheiße wirklich stinkt, wenn man reintritt oder? Vielleicht flunkert Mama ja… Und das mit dem NUR AN DER HAND über die Straße gehen ist wirklich nur was für Babys! Und Rosinenbrötchen schmecken sicher nicht schlechter, wenn man sie vor Wut auf die Straße schmeißt.. die Reste mußte Mama dann wirklich in den Gulli schmeißen, damit Laurin sie nicht wieder an sich nimmt… richtiger Dickkopf ist das meistens.

Je später der Abend, desto schwieriger die Gäste. Als Laurin dann in Paulas Finger gebissen hat, war das Maß voll.. und kurz drauf haben sich beide unisono derart vollgeschissen, daß Paulas Windelinhalt bis auf Mamas Hose durchgesuppt ist und bei beiden ein Bad fällig war.

Feuerprobe

Gestern übrigens das erste Mal einkaufen mit beiden Kindern.. Laurin ist direkt nach dem Mittagsschlaf in die Pflicht genommen worden.. ich hatte ja so meine Befürchtungen, aber bis auf ein kurzes Intermezzo bei den Süßigkeiten, daß ich zu meinen Gunsten entschieden habe, ganz ohne laut werden zu müssen, lief es allerbestens. Laurin wächst an seiner Schwester… auch bim Spazierengehen bleibt er lieb bei mir, entweder an der Hand oder in Griffweite, selbst mit dem Laufrad klappt das bestens. Hach.. ich hab echt Glück.. irgendwas mache ich wohl richtig.

Post von Jacky

Heute kam Post von der lieben Jacky, die so eine richtig geniale Decke für Paula und für beide Kinder Socken gestrickt hat. Die Nervennahrung wird heute abend vernichtet werden *grins*

Vielen Dank meine Süße, die Sachen sind so liebevoll verpackt und toll gelungen! Laurin ist noch im Bett, aber da gibts auch noch Bilder am Subjekt..

geschenk1

geschenk2

Töpfchentraining

.. geht mit TV besser als ohne… auf die Idee kommt eben nur der Opa.

laurin110309

Dafür nimmt die Paula ab und zu auch mal einen Schnuller, aber nur den in Kirschform… Bianca, die Mütze war von Dir für Laurin, oder?

paula100309

Handybild

leider schlechte Qualität… aber süß, oder?

lp120309

Paula ist nur am Futtern grad, alle 2 Stunden.. aber nacht pennt sie fast 10 Stunden am Stück, ich laufe regelmäßig aus. Lass ich mir trotzdem sehr gern gefallen. ;o)

Laurin ist wahnsinnig verliebt in Paula  (PAULIIIIINCHEEEN) und möcht sie am liebsten nur knutschen und knuddeln, er ist auch wirklich vorsichtig geworden, ganz toll. Allein lassen kann ich die beiden trotzdem nicht, ruckizucki liegt er mit bei ihr im Bett und versucht sie rauszuheben.. und sie beruhigt sich wirklich schnell, wenn sie vor Hunger weint (und Mama nicht schnell genug ist) und er sie streichelt und knutscht.. schon ein Herz und eine Seele.

Heut morgen sprach mich meine Nachbarin an, sie wohnt viellecht 12 Meter Luftlinie entfernt (das 2. Reihenhaus von uns)… ob wir denn Nachwuchs hätten? Wie alt? Hätte sie gar nicht mitgekriegt… äh… ja. Mein Bauch war ja auch wirklich kaum zu sehen, oder hatte ich ihn zufällig grad nicht dabei, als ich 3 Tage vor der Geburt auf sie getroffen bin und mich mit ihr unterhalten hab? Manche Leute sind echt blind…