Ereignisreiches Wochenende

.. und dabei ist es noch nicht mal vorbei!

Gestern kam Mamas Schwester Viola und ihre Freundin zum Übernachten, weil sie heute morgen in den Urlaub geflogen sind.. da war schon mal Highlife deluxe, Laurin war voll von der Rolle. Der große Bruder ist auch gestern schon angereist, denn heute war die Feier zur Goldenen Hochzeit der Großeltern.

Deswegen war heute auch großes Treffen bei unserem Stammitaliener mit allen möglichen Verwandten. Laurin fehlte der Mittagsschlaf und er ist wie eine Wildsau (ja doch!) durch die Gegend gefegt.

hochzeit4

Paula hat sich trotz ungewohnter Schlafumgebung recht gut gehalten. Aber irgendwann waren sie alle durch den Wind, da war es auch ziemlich warm in dem Lokal.

hochzeit5

Eine Freundin von mir hat eine sensationelle Hochzeitstorte für das Jubelpaar gemacht, alle waren sehr begeistert.

hochzeit1

Drei Generationen Wölffe…

3generationenwolff

Was ich allerdings echt nicht gebraucht hätte, war der Idiot, der uns auf dem Rückweg (der nur 2 km lang war) den Seitenspiegel abgefahren hat und Fahrerflucht beging. Micha ist ihm nach einem waghalsigen Wendemanöver hinterher und hat ihn in seiner Garage gestellt… WIR hätten ausweichen müssen, dabei sind wir eh schon fast über den Bürgersteig gefahren und er mußte an einem parkendem LKW vorbei, und zwar mit solchem Abstand, daß da locker noch ein Radfahrer durchgepaßt hätte… zudem war der Typ besoffen. Ich hab gar nicht lange gefackelt und direkt die Polizei angerufen. Nach dem Pusten haben sie den Mann mit aufs Revier genommen, denn die Pustekontrolle hat wohl irgendwas über 1 Promille ergeben. DER geht jedenfalls die nächsten Monate zu Fuß. ICH kriege einen neuen linken Spiegel, ein Seitenfenster und vielleicht eine Lackausbesserung… wie praktisch, daß der Motor des elektrischen Fensterhebers defekt ist und auch gleich mit ausgetauscht  werden kann.

Der Mann hatte jedenfalls Glück, daß Micha mich festgehalten hat, als er sagte, ich solle mich man nicht so anstellen, wäre doch egal, ob ich Kinder im Auto hätte oder nicht. Paula schrie jedenfalls filmreif, als die Polizei dann kam, weil sie sich praktischerweise bis an die Schulterblätter vollgeschissen hatte… ins schöne neue Kleid.

hochzeit2

hochzeit3

Boah…. mal sehen, was morgen noch so passiert. MEINE NERVEN!

Ausreißer

Laurin scheint mir ein Vagabund zu sein. Nicht nur, daß er oft aus dem Garten abhaut, als wir heute nachmittag auf den Spielplatz wollten und ich ihm bereits sein Laufrad aus der Garage geholt hatte, aber drin noch etwas holen mußte, nutzte er die Chance und entfleuchte. All meine Rufe blieben unbeantwortet. Ein mir entgegenkommendes Nachbarskind sagte: Der ist schon da hinten auf dem Weg zum Spielplatz… das ist wirklich nicht weit von uns, aber man muß dabei über eine Straße, die nicht wirklich stark befahren ist, aber trotzdem.

Als ich endlich so nah herangekommen war, daß er mich hören könnte, reagierte er auf meine Rufe, indem er noch schneller radelte… so ein Strolch. Eine Frau auf einem Parkplatz (der an der besagten Straße) hielt ihn dann auf, weil sie mich rufen und angepest kommen sah.. ist nicht so einfach mit Kinderwagen, ohne daß das frisch gefütterte Kind alles wieder von sich gibt.

Meine Standpauke ließ er über sich ergehen und reagierte darauf, indem er mir irgendwas zeigte und was ganz anderes erzählte… bei ihm ein Zeichen dafür, daß er verstand, worum es mir ging, es ihm etwas peinlich war und meine Aufmerksamkeit lieber auf was anderes lenken wollte, damit ich nicht weiter schimpfe.

Auf dem Spielplatz trafen wir seine Kumpeline aus dem Miniclub, die beiden sind direkt wieder abgehauen.. zwar nur ab in die Sträucher, aber erst mal aus dem Blickfeld, und wir Mütter haben sie beide nicht verschwinden sehen und mußten wieder suchen gehen…. und zu guter Letzt sind die beiden Rabauken über den angrenzenden Zaun geklettert und ab ins Feld..

Ich glaub, ich binde Laurin entweder eine Glocke um, er kriegt ne Leine an oder ich pflocke ihn im Garten an… wird sicher lustig, wenn Paula erst laufen kann… meine armen Nerven!

Die Jüngste

.. verlangt es bereits nach fester Nahrung. Als sie neulich schmatzte, als ich eine Banane aß, hat sie mal probieren dürfen. Direkt geekelt hat es sie nicht… *lach*. Gestern hab ich ihr ein Stückchen zerdrückt und verkleppert und sie durfte futtern… zwar hat sie das Gesicht verzogen, aber tapfer weggeputzt. Sie muß das ja erst lernen, aber fürs erste Mal ging das prima. Heut hat sie in ihre Milchflasche einen Löffel Frühkarotte bekommen, damit sie den Geschmack kennenlernt… mein lieber Mann, da hat sie aber doppelt schnell geschlabbert. Bin mal gespannt, was sie dazu sagt, wenn es das gleich pur gibt… ansonsten freut sich Laurin über die Reste *grins*.

Ach, und eine antike Apfelreibe hab ich auch noch… damit hat meine Mutter schon für mich das Essen bereitet.

Highlight

Laurin ist Fan der Müllabfuhr, wie wohl jeder kleiner Junge.. eben ist er mir sogar ausgebüxt. Mama sitzt im Wohnzimmer am Laptop, Laurin draußen am Tisch und picknickt (das Erlebnis neulich hat ihn nachhaltig beeindruckt, er verlangte ein Picknick mit Banane, Apfel, Käsestangen und Trauben von mir.).. kaum erklang der Sound des Müllautos, war das Kind entschwunden. Papa, muß ich den Zaun und die Gartentür schriftlich beantragen? Hiermit vor Zeugen geschehen…

Egal. Ich jedenfalls hinterher und nach Laurin geschaut. Er blieb vor der Garage stehen und beschaute sich den riesigen Mülllaster. Plötzlich ging die Tür auf, der Fahrer stieg aus und kam auf mich zu, ob der Kleine mal mitfahren wollte. Klar wollte er! Normal geht er nicht mit Fremden mit, aber da konnte er nicht wiederstehen. Laurin saß wie Graf Koks auf dem Beifahrersitz und durfte bis an die nächste Ecke mitfahren. Leider hatte ich nur das Handy zur Hand für Bilder (und eben ne Viertelstunde mit Blutooth gekämpft, damit es die Bilder auch an den PC weitergibt.)

090409a

090409b

090409c

„MAMA!!! Ich bin mit dem Müllauto gefahren!!“

Spielplatz

Ein Indiz für 2 gründlich gelüftete Kinder ist der Sonnenbrand auf der Nase der zugehörigen Mutter…

070409a

070409b

070409c

070409d

Kein Mittagsschlaf? Nicht mit mir…

Eben hab ich Laurin ordentlich müdegescheucht, gleich nachdem unser Frühstücksbesuch weg war, hab ich die Blagen gepackt und zu Fuß, Laurin mit Laufrad zum einkaufen geschleift. 1,5 km durchs Feld hin, einkaufen, wieder zurück. Auf halber Strecke fiel Paula ein, daß sie da mal ein Hüngerli hätte… *gna*. Sie steht scheinbar auf Freiluftstillen. Wir uns also eine Bank gesucht, Mama die Molkerei vorgeholt, Laurin hat Picknick mit Banane, Biscotti, Käsestangen und Wasser gemacht. Ich glaub, so doof bin ich noch nie angeschaut worden, 2 Leute sind beim Vorbeifahren fast vom Rad gefallen.

Zu guter Letzt hat er noch ein Ei gelegt, das haben wir schnell noch entsorgt, denn vollgeschissen ist Rad fahren nur halb so schön. Der Rückweg war etwas schwierig, ich mußte das Rad meist tragen, und überall gabs was zu schauen.. Mama guck mal hier, sieh mal da… und dann kam dauernd: Mama, lauf nicht weg von mir. HALLO? Wer bleibt denn immer stehen?

… und dann wollte er noch in die Sandkiste, das gab ein Geschrei , als ich ihn wieder reingeholt habe… dabei war er dann schneller eingeschlafen also Paula, als die beiden dann ihre Milch geschlürft haben. Und von dem Sturm klingelnden Postboten ist auch nur Paula wachgewurden, diese Idioten kommen immer zur Mittagszeit. Und der bescheuerte Nachbar muss auch ausgerechnet JETZT seinen Rasen vertikutieren!!

Ich bin auf jeden Fall auch KO.. heut nachmittag noch Spielplatz und heut abend bin ich um 22 Uhr tot, wie gut, daß Laurin morgen Oma und Opa beschäftigen darf..

Bilder hab ich auch gemacht, aber die Kam ist unten und ich bin grad faul… später dann.

Nachschlag: Die Bilder…

070409e

070409f

070409g