Lüülaa!

Der Tag begann heute sehr früh… aber da wir alle gut gelaunt sind, hat uns das nur in die Lage versetzt, beizeiten den Supermarkt zu entern und noch vor dem Kindergarten den wöchentlichen Einkauf zu tätigen.

Laurin wollte eine Brezel haben. Sieht Paula wirklich schon so groß aus? Ich mußte zum wiederholten Male das geschenkte Brötchen abwehren, mit 2 Zähnchen kommt man da nicht so weit. War aber bei Laurin damals auch so. NEHMEN täte sie das schon, auch bei der angebotenen Scheibe Wurst bekam sie tellergroße Augen (ja, das Kind ist kein Kostverächter… das Wort Vielfraß ist vielleicht zu hoch gegriffen *gg*).
Als ich so vor dem Gemüseregal stand (Blumekohl sollte es eigentlich sein), da sprangen mit violette und gelbe Möhren an.. so richtig hinterrücks. Allzu teuer waren sie auch nicht, bisher hab ich nur gutes darüber gehört, als spontan den Speisezettel umgeschrieben.

Mittags also: Selbstgemachte Puten-Nuggets mit Kartoffeln und gedünsteten Möhren, dreierlei Art.
Sah lustig aus, aber ich hatte kein Chance auf ein Foto. Die Kinder haben das quasi inhaliert. Paulas Essen hab ich nur zerdrückt, das Fleisch für sie ungewürzt mitgedünstet und dann kleingefutzelt, mit Schmand und etwas Öl angemacht.
Ich hab noch nie erlebt, daß Laurin sein Gemüse VOR dem Fleisch aufgegessen hatte.. klare Kaufempfehlung. Ob man die auch kleingeschnibbelt einfrieren kann?

Heut nachmittag sind wir dann noch beim Kinderturnen gewesen. Das letzte Mal war ne Weile her. Ich hätte ja erwartet, daß Laurin mir nicht von der Seite weicht und extra schon das Tragetuch für Paula mitgenommen. Er hat sich erst geweigert, seine Schläppchen anzuziehen. Aber dann HUI… war er fort. Waren ja auch genug Kinder da, die er nun aus dem Kindergarten kannte, dabei haben wir im Ort 4 KiTas.

Nach 10 Minuten war er schon patschnass geschwitzt, Pulli aus.. war echt toll. Und im Dunklen nach Hause laufen war auch klasse… dann haben die Kinder noch zusammen gebadet, und Laurin sagte zu mir: Mama, ich freu mich aufs Bett und möchte schlafen… okeee….

Ein Gedanke zu „Lüülaa!

  1. Hallo;o)
    Die violetten Möhren waren bei mir matschig nach dem einfrieren, also ich mach es nicht mehr.. sehen und fühlen sich eher unappetitlich an.
    Aber das Auge ißt mit, klar, das habe ich auch gemerkt als ich ein kunterbuntes Möhrenallerlei hatte.
    lG bine

Kommentare sind geschlossen.