Römerspielplatz

Heute vormittag habe ich kurzentschlossen eine Tasche gepackt und wir sind losgefahren auf den Römerspielplatz im Nachbarort.
Dort gibt es eine Matschebahn, die ich leider gar nicht in voller Pracht geknipst habe, weil die Kinder noch nicht drauf angesprungen sind, es waren ihnen wohl zu viele andere Kinder da. Laurin wollte, daß ich sie wegschicke, der hat manchmal Ideen… Paula ging einfach hin und drosch einem anderen Kind die Schippe um die Ohren, weil es sie angerempelt hat.


Auf der anderen Seite gab es ein Piratenschiff aus Holz zum Beklettern, das findet Laurin ja immer toll.

Paula kroch unten drin rum..

Und Picknick haben wir auch gemacht..

Paula ist auf dem Rückweg im Auto eingeschlafen. Wir waren sicher nicht das letzte Mal da.. und nächstes Mal lade ich vorher auch den Akku der Kamera auf. *hüstel*