Laurin, seine Tolle und die Katz‘

Laurin und Cosmo verstehen sich prima, wie schon zuvor berichtet.

Wenn Laurin gefüttert wird, was im Wohnzimmer auf dem Sessel stattfindet, weil Mama da den Arm mit dem schweren Baby (*grins*, 8,3 kg) gut abstützen kann, setzt sich Katzerich Cosmo immer hinter Laurins Kopf auf die Lehne und schnurrt, was das Zeug hält. Oft schleckt er ihm auch mal übers Köpfchen, was Laurin ganz toll findet, auch wenn die Schnurrhaare ihn killern.. dann kneift er die Augen zu und grinst.. Laurin meine ich.

Heute hat Cosmo beim Schlabbern Laurins Tolle erwischt… da hat er aber gespuckt *lach* pääpääpäää…

Dafür hat Laurin in dann gestreichelt und als Abschluß so dolle ins Fell gepackt und  gezogen, daß Cosmo von der Lehne gerutscht ist und ganz dumm aus der Wäsche geguckt hat.. und Laurins Hand konnte ich hinterher entfusseln.

Ich finds total toll, daß Cosmo nicht eifersüchtig ist und Laurin so doll liebt. Ich kenne auch keine andere Katze, die so duldsam ist.. Cosmo hat, solange ich ihn habe (immerhin fast 7 Jahre), noch nie gefaucht oder gekratzt, mit dem kann man echt alles machen.

Leider gibts von sowas keine Bilder, denn wenn Papa da ist, ist Cosmo weg.. die beiden mögen sich nicht so sehr, Micha hat den Kater einmal zu oft geärgert, seitdem geht er ihm aus dem Weg.

5 Gedanken zu „Laurin, seine Tolle und die Katz‘

  1. hihihi schön, unser Merlin hat Ralfs Kopf auch immer abgeschleckt ….

    schade dass es davon kein Bildchen gibt.

    Winke winke

    Bianca

  2. 🙂
    Unsere Perser-Mieze Momo hat immer Lenas Stubenwagen bewacht – wenn Besuch kam und sich dem Baby im Stubenwagen näherte, musste er immer erst durch die „Katzenkontrolle“ 😉
    Ich find´s toll, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen.
    Liebe Grüße
    Tanja

  3. was sind denn bitte „tolle“? bitte um kurze übersetzung (deutsch für ausländer) *kicher*
    scheint ne richtige symbiose zu sein, mit den beiden.
    lachgrüßé
    silvia

  4. danke für die übersetzung/nachhilfe, jetzt bin ich im bilde. dachte, das sei wieder so was wie ein eumel, oder sowas. man weiß ja nich, was die kids heute so alles haben.
    lachgrüße
    silvia

Kommentare sind geschlossen.