Beweis

.. für die liebe Bianca, daß Laurin tatsächlich auch was zu essen bekommt… wenn er mir nicht den Löffel entwendet. In diesem Fall war es ein Gläschen mit Apfel-Pfirsich.. *hjammi*

laurin030307.JPG

3 Gedanken zu „Beweis

  1. Hallo Laurin! Schön, Dich kennenzulernen! Ich heiße auch Laurin und bin ungefähr einen Monat älter als Du. Wir haben auch beinahe die gleiche Frisur.
    Du hast ja eine schicke Website.
    Bei uns gibt es zur Zeit Brei aus Pastinaken, hast Du die schon mal probiert? – echt lecker!
    Liebe Grüße von Laurin aus Berlin.

  2. Da die Mama eine Abscheu gegen Pastinaken hat (während der Schwangerschaft war das der einzige Grund, weswegen es ihr fast hochgekommen wäre), kriege ich sowas nicht.. aber Karotten mit Kartoffeln und Rindfleisch und abends einen schönen Brei aus Schmelzflocken, Orangensaft und Apfel-Bananen-Pürre sind auch nicht zu verachten!

    Kann man den Laurin aus Berlin auch irgendwo bestaunen? *smile*

    Lieben Gruss
    von Laurin W. und Mama Corinna

  3. hihihi jetzt glaub ich es, dass du ihn nicht hungern lässt …….

    wow die Rezepte hören sich legger an Laurin, Deine Mama kennt deinen Geschmack aber ganz genau.

    Und ganz ehrlich, du schaust nicht verhungert aus. Ein richtiger Wonneproppen und ich versteh die Katz, dass sie sich abschlecken muss …

    Mach weiter so süßer Laurin …

    Gruß Bianca

Kommentare sind geschlossen.