Wendemanöver

So schnell kann man gar nicht schauen, wie der kleine Fratz sich nun schon durch die Gegend kullert… im einen Moment liegt er noch brav auf seiner Decke und im nächsten schon daneben auf dem Weg zur Treppe.. vielleicht sollte ich Biancas Idee mit der Eisenkugel an der Kette mal in Erwägung ziehen *grins*

 Außerdem schaukelt er in seinem M*xiCosi wie ein Weltmeister, er gibt sich selbst Schwung! Und die Spieluhr zieht er sich auch selbst auf mittlerweile… pfiffiges Kerlchen! 

 laurin28.jpg

laurin27.jpg

4 Gedanken zu „Wendemanöver

  1. hihihi der schäkert aber ganz schön mit der Kamera … ja so langsam wird er mobil – aber ist ja auch ok so. Und dass Laurin so ein schlaues Kerlchen ist, ist ja klar … bei den Eltern. Witzig – ich überleg mir grad, was Laurin denkt, wenn er die Spieluhr aufzieht so nach dem Motto „mal wieder ein bißchen Sound in die Bude bringen“ ..

    Zum abschlecken süß …

    Knuddels Bianca, die natürlich superschöne Spinnwolle gekauft hat am Samstag *gg*

  2. na, habt ihr schon mal den beruf fotomodel in erwägung gezogen? er ist absolut fotogen…
    die fotos sind alle spitzenmäßig, er entwickelt sich prächtig und hält dich sicher megamäßig auf trab…
    lachgrüße und schöne woche
    silvia

  3. da muss man sich allerdings fragen, von wem hat er bloß das sportliche……?!
    viele liebe grüße

  4. Ach, gelenkig bin ich auch, nur hab ich keine Kondition.. die hat er dann wohl vom Papa, liebstes Schwesterlein.. oder von Dir *grins*

    Lieben Gruss
    Corinna

Kommentare sind geschlossen.