*argh*

Laurin klettert! Und zwar richtig gut.. ruff auf den Sessel, über die Lehne rüber aufs Sofa, von dort auf den Tisch (den ich schlauerweise davor geschoben habe, damit er nicht aufs Sofa klettert… haha) und vom Tisch wieder runter.. oft plumst es dabei, aber es geht. Ich war sehr skeptisch und hatte immer die Hand am Schlawittchen bei seinen ersten Versuchen, aber er ist zwar recht wagemutig, schätzt jedoch seine Fähigkeiten auch sehr realistisch ein… wenns nicht weitergeht, tritt er lieber den Rückzug an oder ruft nach Hilfe.

Auch seine Aktionen mit der großen Kiste von Opa haben mich erst in Alarmbereitschaft versetzt, als er das erste Mal kopfüber darin verschwand, beim 3. Mal ging ich dann aber doch davon aus, daß es Absicht war, denn er hatte sichtlich Spaß dabei.

Als er dann jedoch seinen Tr*ppTr*pp ans Treppengitter schob, Licht anschaltete und hinterher zum Stagediven ausholte, hab ich mal lieber eingegriffen… das ein oder andere Hörnchen ziert ihn bisweilen, aber so`ne Platzwunde muß ja nicht sein.

Sein Schlafverhalten ist nach wie vor lobenswert, auch wenn er manchmal nachts aufwacht, aber recht schnell wieder einschläft.. ich glaube, er bekommt Eckzähne, gestern hat er eindeutig auf das Osanit gezeigt und nach ein paar Kügelchen ist er wieder eingeschlafen.