Danke

Danke für Eure Kommentare wegen der Süßigkeiten-Geschichte. Nächstes Mal werde ich das Teil auch zurückgeben, Laurin hat heut wieder Theater gemacht, als er das Duplo in meiner Tasche fand und essen wollte, kurz vor dem Frühstück.

Nadine hat recht, es ist MEIN Kind und ich muß es erziehen und ernähren, niemand hat das Recht, sich einzumischen. Ich lass mich auch gern dafür schräg anmachen, das Selbstbewußtsein habe ich.

Dazu kommt noch folgendes: Wenn Laurin dadurch lernt, daß es OK ist, von Fremden etwas anzunehmen, wo soll denn das mal enden? Irgendwann läßt er sich damit locken.. ich mag gar nicht drüber nachdenken…