Nervig?

Findet Ihr das nervig, wenn ein Kind spielt?

Wir waren heute in der Kinderbuchabteilung einer sehr großen Buchhandlung. Diese geht über mehrere Ebenen, überall sind Sitzgruppen, in denen die Leute mal in ihre potentiellen Neuerwerbungen reinschauen können.

Ich stand also mit Laurin in der Kinderbuchabteilung und er spielte sehr begeistert mit einem Buch, an dem ein Knopf mit Hupgeräuschen war, den er mehrfach benutzte.. klar, oder? Ich hab das nach einigen Malen gar nicht mehr gehört, aber vielleicht hab ich ja auch schon Hornhaut in den Ohren. Jedenfalls maulte mich nach einer Weile ein älterer Mann an, ich solle doch meinem Kind BITTE das Buch wegnehmen!!! AUSRUFEZEICHEN.. niemand anderen schien das zu stören.
Laurins anschließendes Geheul war jedenfalls lauter als die Hupe des Buches.. aber das war dann wohl ok.

Ich hab dann dem Mann noch gesagt, wenn er sein Buch in Ruhe lesen wollte, sollle er es kaufen und zu hause lesen anstatt vor der Kinderabteilung.. und ganz kurz hab ich mit dem Gedanken gespielt, Laurin auch noch das passende Feuerwehrbuch zu geben und die Karre näher zu schieben. Ich bin auch kein Fan von lauten und nervigen Kinderspielzeugen, aber wie gesagt, mich hats nicht gestört, und ich war meinem Kind sicher eher in Hörweite.

Der Rest des Tages war jedenfalls noch schön. Laurin hat sich beim anschließenden Restaurantbesuch primstens benommen und alle Leute bezaubert. Der Mann am Nebentisch und die Kellnerin durften sogar die Ehre genießen und an seiner Hand einen Rundgang durchs Restaurant machen. *lach*

4 Gedanken zu „Nervig?

  1. Gerade die alten Herrschaften unserer Gesellschaften stören sich an Kindern – ob sie Geräusche von sich geben oder der Kinderwagen im Bus „falsch“ steht. Hab mich auch schon aufgeregt. Und heißt es immer die Jugend wäre so unhöflich…

    Ganz liebe Grüße

    Jasmin

  2. Süße vergiss den alten Knacker … der hat vermutlich daheim nix zu melden und regt sich über die Mücke an der Wand auf.

    Ich persönlich habe es lieber, wenn ein Kind vor Freude lacht und laut singt oder auch mal mit einem Kochlöffel auf einen Topf schlägt, wie ein alter knorriger Zausel, der missmutig dreinschaut.

    Deine Retourkutsche war sehr gut ! dem hätt ich glaub noch was ganz anderes gesagt.

    Mich hat mal ein alter Opa dumm angemacht, weil ich an der Tanke noch einen kurzen MOment an der Zapfsäule standen geblieben bin, um die Belege zu sortieren – wohlgemerkt, alle anderen Zapfsäulen waren frei und ich hab ihn nicht bemerkt. ich hab nicht gesehen, dass er hinter mir stand, sonst wäre ich nicht auf die Idee gekommen die Belege zu sortieren.

    Ich hab dann nur gesagt, dass ich nix dafür könne, wenn er zu blöd zum Auto fahren ist und nur eine Zapfsäule anfahren kann udn ihm den Stinkefinger gezeigt.

    *hüstel* ja das kann ich auch *gg*

    Grüßle Bianca

  3. Dazu fällt mir nur eins ein….

    Die Ärzte – Lasse Redn (kennst du das Lied) 🙂

  4. Hallo große Schwester!!!

    Also manche Leute sind echt unmöglich oder? Setzt sich in die Kinderbuchabteilung und beschwert sich dann über Kinder. Mit dem hätte ich aber erstmal eine Diskussion geführt, ehrlich! Und Laurin hätte ich alle Geräuschebücher aus der Abteilung zum ausprobieren gegeben! ;.)

    Manche Leute sind halt einfach mal beschränkt und meinen dann sie können alle anderen zusammen meckern wenn es ihnen passt!

    Gib nichts drauf! Einen schönen Gruß und dicke Knutschis von mir + Anhang!!!!!!

Kommentare sind geschlossen.