Laurin guckt doof.. die 2.

Manchmal ist das so, da gibts keine Chance, ein schönes Bild zu machen, weil gnä‘ Herr albern drauf ist. Dann eben nicht…

 

Die erste Version vom doof-gucken ist schon etwas älter…

6 Gedanken zu „Laurin guckt doof.. die 2.

  1. Guten Morgen Laurin

    Was hat die Mama nur?? Ich finde, Du guckst doch gar nicht doof!!!:-)))

    Die Mütze steht Dir super gut! Hat sich Mama „durchgerungen“ (bsss, das liest sie wohl nicht so gerne *duckundrenn*), Dir eine blaue Mütze zu stricken! So toll!

    Wünsche Dir einen guten Tag!

    Viele liebe Grüsse
    Jacky

  2. Huhu Jacky,

    die Mütze habe nicht ich, sondern meine Freundin nordicat gestrickt, letztes Jahr schon, nur war sie da viel zu groß. Bisher wollte er sie nicht anprobieren, aber seit einiger Zeit hat er einen richtigen Mützentick und setzt sie sich allein auf, helfen geht gar nicht.
    Das Bild ist auch zum Beweis, daß die Mütze endlich paßt und daß sie ihm gefällt…

    Ich und blaue Mützen stricken *grins*… immerhin nicht so schlimm wie rosa *schüttel*

    Liebe Grüße
    Corinna

  3. Wie? *grübeljetztaberganzarg* Blau geht auch nicht? Ich glaub jetzt brauch‘ ich aber mal eine ganz genaue Auflistung der drei bis fünf Fraben, die gehen, sonst setz ich mich noch in irgendwelche Fettnesseln oder wie die heißen ….
    *seufz*
    Liebstes Grüßchen,
    nordicat

  4. Dooch, blau geht schon, Laurin trägt es doch auch dauernd. Ich stricke halt selbst nur nicht so gern Farben, die nicht in mein eigenes Beuteschema passen.

    Was ich absolut nicht leiden kann (und in der Klamottenwahl also eher seltenst berücksichtigt werden würde) ist türkis, rosa, pink, lila.. also die echt kalten Farben.

    Knuddels
    Corinna

  5. Da bin ich ja beruhigt !!! ;0) Und die Antifarben kannte ich ja auch schon …
    Einen schönen Rest-Sonntag noch!
    Liebeste Grüße,
    Tine

Kommentare sind geschlossen.