Bißchen noch Urlaub

Die Oma hat mich überredet, daß Laurin noch etwas bei ihnen bleibt. Ich bräuchte Erholung vor der Geburt… und was mache ich (um mich davon abzulenken, daß mir mein kleines Monster fehlt?)? Es läuft schon die 2. Maschine Wäsche, Wohnzimmer ist etwas aufgeräumter (wie das halt so ist mit dem Bücken und dem Kinderspielzeug), der Ma-xi-Co-Si-Dings ist aus dem Keller geholt und aufgehübscht, eine Kruschecke verschwunden, der Spüler ausgeräumt.. nur Laurins Karre bringe ich jetzt nicht in den Keller und hole die für Paula hoch, dann verkloppt mich mein Mann nachher.

Nestbautrieb deluxe? Großeinkauf war gestern schon…

4 Gedanken zu „Bißchen noch Urlaub

  1. oh oh … ich sehe den Storch kreisen über der Wolff`schen Bude …

    wünsche dir alles liebe *schmatz*

    Grüßle Bianca

  2. *lach* Nestbautrieb ohne Ende, nu kann es losgehen!
    Paula hat ja nur gewartet, dass du zusammenräumst *duckundrenn*
    liebe Nochimmerdaumendrückgrüße
    Silvia

  3. Hihi, der Nestbau… den hatte ich auch sehr ausgeprägt einen Tag vorher.
    Falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen:

    Alles Liebe und Gute und eine wunderbar leichte Geburt wünsche ich EUch.

  4. HALLO!!!!
    Ich wünsche dir alles, alles Gute zur Geburt von der kleinen (grossen) Paula-Dorothea!
    Ich freu mich total, auch dass es so schnell ging und du es dann auch relativ schnell hinter dir hattest.
    Echt super, viele liebe Grüsse auch an den stolzen Papa und den GROSSEN Bruder.
    Ich drück euch ganz doll
    Knutschi

Kommentare sind geschlossen.